BLOGEINTRAG

KISA.BLOG

Weniger Bürokratie = weniger Papier


Wenn man krank ist, ist man krank, da gibts nix dran zu rütteln. Um gesund zu werden, sollte man sich möglichst von stressigen Dingen fernhalten und bei manchen Krankheitsbildern weder das Bett noch das Haus verlassen. Da ist es doch eine gute Sache wenn man sich nicht zum Postkasten schleppen müsste um den Krankenschein einzuwerfen oder sich in der Warteschlange bei der Post anstellen müsste. Hinzu kommt noch, den richtigen Zeitpunkt abzuwarten, sich beim Arbeitgeber krank zu melden...und dann noch dieses schlechte Gewissen...alles purer Stress.

2017 stellten Ärzte ca. 77 Millionen Bescheinigungen aus.

Wer sich bisher vom Arzt krankschreiben lässt, bekommt eine Bescheinigung auf gelbem Papier - daher der Name "gelber Schein". Die Krankmeldung besteht aus mehreren Bescheinigungen. Eine für an den Arbeitgeber, eine für die Krankenkasse und eine ist für die persönlichen Akte.

Das soll uns ab 2021 (erst) abgenommen werden. Unser Wirtschaftsminister hat dazu eine prima Idee auf den Weg gebracht...es soll digital werden...*wow*.

Sorry, aber ich kann mir eine gewisse Ironie bei solchen Dingen nicht verkneifen. Es war längst fällig, das dieser Papierwahnsinn gestoppt wird.

Jetzt soll es so geregelt werden, dass der Arzt die Krankenkasse verständigt und diese dann den Arbeitgeber.

Ich persönlich finde es toll, dass mir gleich 3 Schritte abgenommen werden. Ich muss nicht mehr meinen Arbeitgeber anrufen bzw. mailen und brauche keinen Schein mehr an die Krankenkasse und den Arbeitgeber schicken *Fantastisch*.

Besser ist es natürlich, erst gar nicht krank zu werden.

Bei dem jetzigen Wetter eher schwer, auch weil sich alle mit ihren Erkältungen zur Arbeit schleppen. Wichtig ist Hygiene, also wenn ihr nach Hause oder am Arbeitsplatz ankommt...Hände waschen. Ich hab auch immer ein Fläschchen Handdesinfektion im Rucksack. Viel Trinken hilft auch um ungewünschte Bakterien loszuwerden. Gute und ausgewogene Ernährung hilft auch euren Körper zu schützen....und ihr fühlt euch dadurch auch gleich viel fitter und wohler.

Falls es euch doch erwischt hat, Ingwer-Zitronen-Tee und die gute, alte Hühnersuppe mit viel Gemüse.

In diesem Sinne, bleibt gesund und munter.

Wenn ihr noch Ideen habt, wie ihr gesund und fit bleibt...schreibt es mir in die Kommentare.

Ganz viel Liebe, eure Tina

#Essen #Entspannen #Bürokratie #KISAAKADEMIE

PARTNER & SPONSOREN DER KISA AKADEMIE:

  UBHF PLATZ DER LUFTBRÜCKE  //  SITEMAP  //  JOBS  //  BLOG   //  FINANZIERUNG  //  DATENSCHUTZ  //  IMPRESSUM  //          

SCHULENBURGRING 13O / 121O1 BERLIN  //  MO - FR / 9-17 UHR  //   O3O  428 O7 6OO  //  INFO@KISA-AKADEMIE.DE  //  KURSNET

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle