BLOGEINTRAG

KISA.BLOG

Was macht eigentlich....?

October 31, 2019

In den nächsten Wochen möchte ich euch unsere Kurse in der Kisa Akademie näher bringen. Ihr erfahrt was die einzelnen Module euch bringen, wo ihr damit einen Job findet und was ihr durchschnittlich verdienen könnt.

 

 

 

In diesem Beitrag erfahrt ihr Einzelheiten über den Fitnesstrainer.

 

Beim Fitnesstrainer denken wahrscheinlich viele an einen aufgepumpten "Muskelberg". Aber das ist weit gefehlt,  ein "Muskelberg" ist in Wahrheit eher der Bodybuilder.

 

Der Fitnesstrainer hilft beim Abnehmen, Muskelaufbau oder Rehabilitation nach einer Verletzung. Er arbeitet Trainigspläne aus, die zu den Bedürfnissen ihrer Kunden passen.

Der Beruft des Fitnesstrainers ist breit gefächert, du kannst einzelne Personen anleiten oder als Group-Fitnesstrainer Kurse abhalten.

 

Wenn du einen Fitnesstrainer fragst, warum er sich für diesen Beruf entschieden hat, wird er dir vermutlich sagen, dass die vielfältigen Aufgaben ihn überzeugt haben.

 

Zu den Aufgaben gehören zum Beispiel....

                                    

> erstellen von Diagnostiken, vor, während und nach dem Training

> ausarbeiten und anpassen von Trainingspläne auf Grundlage der Bestandsaufnahme

> anleiten von Gruppen und Einzelpersonen bei verschiedenen Übungen

> Ansprechpartner bei Fragen von Sportlern im Fitnessstudio

> korrigieren ihrer Kunden, wenn sie Übungen falsch ausführen

 

 

 

 

Als Fitnesstrainer gibt es verschiedene Orte in denen man eingesetzt werden kann. Zum einen natürlich das Sport- und Fitnessstudio, zum anderen aber auch in Sportvereine, Rehazentren, Hotels oder Freizeitzentren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt weißt du was dich für Aufgaben erwarten und wo du nach deiner Weiterbildung arbeiten kannst, was uns alle aber interssiert ist, kann ich davon leben?

 

Als Fitnesstrainer kannst du sowohl freiberuflich oder als Angestellter arbeiten. Das Gehalt von Fitnesstrainer als Angestellte liegt bei ca. 1.600 € im Monat. Als Freiberufler kann man 10-20 Euro pro Stunde verdienen.

 

Wenn du jetzt denkst, das der Beruf des Fitnesstrainers das ist, was du in Zukunft machen möchtest, hab ich dir Eigenschaften zusammen gestellt, die du mitbringen solltest.

 

                                      > du bist selbst Sportlich

                                      > du besitzt Einfühlungsvermögen

                                      > du kannst andere und dich motivieren

                                      > du bist kommunikationsstark und arbeitest gern mit Menschen zusammen

                                      > du bist aufmerksam, damit du siehst wenn zum Beispiel ein Sportler eine Übung

                                      falsch durchführt

 

 

 

 

Wenn du dich in diesen Punkten wiederfindest, wirst du lange Freude an deinem Beruf haben.

 

Du möchtest jetzt endlich loslegen? Dann vereinbare ein persönliches Beratungsgespräch.

 

Please reload

PARTNER & SPONSOREN DER KISA AKADEMIE:

  UBHF PLATZ DER LUFTBRÜCKE  //  SITEMAP  //  JOBS  //  BLOG   //  FINANZIERUNG  //  DATENSCHUTZ  //  IMPRESSUM  //          

SCHULENBURGRING 13O / 121O1 BERLIN  //  MO - FR / 9-17 UHR  //   O3O  428 O7 6OO  //  INFO@KISA-AKADEMIE.DE  //  KURSNET

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle