BLOGEINTRAG

KISA.BLOG

Was macht eigentlich...?


Wie angekündigt, geht es heute weiter. Ich stelle euch jede Woche einen Kurs aus dem Kisa Programm vor.

In dieser Woche stelle ich euch den Personaltrainer vor, ein weiteres Modul aus dem Kurs Fitness & Health Masterclass.

Wie der Name schon verrät, gibt der Personaltraier persönliches Training. Er bietet körperliches und gegebenenfalls auch mentales Fitnesstraining im Rahmen einer persönlichen und individuellen Betreuung von einzelnen Personen an. Er erstellt Trainingspläne, bereitet auf die unterschiedlichen Bedürfnisse abgestimmte Einzelübungen vor und gibt Tipps für die Ernährung, um das Training zu unterstützen. Die Fitnesstrainings finden meist in Fitnessstudios oder Outdoor statt.

Neben dem persönlichen Training gibt es die 1:2 Betreuung, das Partner Personal Training sowie das Training in kleinen Gruppen (z.B. für Mitarbeiter eines Unternehmens).

Der Personaltrainer hilft bei der Auswahl von Sportgeräten, betreut Klienten während des Trainings und gibt Hilfestellung und korrigiert, wenn nötig, fehlerhafte Bewegungsabläufe.

Mögliche Einsatzorte für Personaltrainer sind:

> Sportvereine und Sportverbände

> Kleingruppentraining

> Im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)

> Auf Kreuzfahrtschiffen

> Outdoor-Training Konzepte

> Incentives

> Prominente

> uvm.

Viele Unternehmen bieten für Ihre Mitarbeiter Firmenfitness als Ausgleich zum Arbeitsplatz an. Das Ziel sind gesunde und motivierte Mitarbeiter, die weniger krank sind.

In Deutschland wurde das persönliche Training Ende der 90iger Jahre bekannt, hauptsächlich durch die Gründung des Bundesverbands Deutscher Personal Trainer (aktuell Bundesverband Personal Training).

Die meisten Vollzeittrainer sind in Netzwerken (z.B. Bundesverband Personal Training) organisiert.

Die Kosten für eine Trainingsstunde bei einem professionellen Personal Trainer liegen zwischen 80 und 150 Euro die Stunde.

Viele Trainer stehen auch als Ansprechpartner zur Verfügung und übernehmen Motivationscoachings, um die Regelmäßigkeit von Ernährungsumstellungen und eigenständig durchgeführte Trainingseinheiten sicherzustellen.

Bekannte Personaltrainer sind Gunnar Peterson, David Kirsch, Jackie Warner oder Jörn Giersberg.

Wenn du jetzt deinen Traum verwirklichen möchtest und motiviert bist, dann komm zu einem persönlichen Beratungstermin zu uns in die Kisa Akademie.

Heute geht es um den Ernährungscoach.

Die Aufgaben eines Ernährungsberaters sind vielfältig. Zu den bekanntesten Aufgaben gehört die Erstellung eines Ernährungsplanes. Darüber hinaus unterstützt er seine Kunden bei der Führung eines Ernährungstagebuches, motiviert zur Umstellung der Ernährung und definiert die körperlichen und gesundheitlichen Ziele, die erreicht werden sollen. Er kontrolliert den Diätverlauf, stellt einen Soll-Ist-Vergleich an und hilft schlechte Ernährungsgewohnheiten abzulegen. Den Diäterfolg ermittelt er mittels der Messung des Körperfettanteils, der Blutwerte, des Gewichts, der Körpermaße und des allgemeinen Befinden seiner Kunden.

Es steht bei ihm keine x-wöchige Diät im Vordergrund, vielmehr hilft der Ernährungsberater seinen Kunden achtsamer auf die eigene Ernährung zu werden um sie ausgewogen und gesundheitsbewusst zu gestalten. Da du als Ernährungscoach in einem sehr engen Kontakt mit deinen Kunden stehst, spielen zu der rein theoretischen Beratung auch die psychosozialen verhältnisse des Kunden eine wichtige Rolle. Du brauchst also Fingerspitzengefühl und Menschenkenntnis.

Der Arbeitsalltag kann je nach Arbeitgeber oder auch Selbstständigkeit sehr unterschiedlich sein. Als selbstständiger Ernährungscoach kannst du dich auf ein eigenes Fachgebiet spezialisieren und berätst Kunden in der eigenen Praxis oder auch bei Ihnen zuhause. Du kannst auch Seminare bei und mit Kooperationspartnern (betriebliches Gesundheitsmanagement von Unternehmen, an Schulen oder Fitnesszentren) durchführen.

Der angestellte Ernährungsberater unterstützt Klienten in der Regel persönlich in einer Individualbetreuung oder führt Gruppenberatungen mit gemeinsamen Bedürfnissen durch.

Der Ernährungsberater handelt, anders als der Diätassistent oder Ökotrophologe, nicht rehabilitativ im medizinischen Sinne, sondern überwiegend präventiv auf Basis von ernährungsspezifischen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Potenzielle Arbeitsorte wären zum Beispiel...

° Fitness- oder Reha Zentren

° Sportverbände und -vereine

° Krankenversicherungen

° Hochschulen, Kitas, Sportinstituten

° Unternehmen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagement

° Wellness- und Gesundheitsresorts

° uvm.

Deine Kunden sind Personen, die Probleme mit der eigenen Ernährung haben, sie wissen oft über ihr Fehlverhalten Bescheid, sind jedoch nicht in der Lage dies zu verändern. Der Grundstein für das Essverhalten als Erwachsener wird im Kindesalter gelegt.

Die Ausgangslage kann also sehr unterschiedlich sein, einigen Kunden fällt das Zu- oder Abnehmen schwer, andere müssen auf Allergien achten und wieder andere möchten ihre Essgewohnheiten nach einer Schwangerschaft ändern.

Auch die Ziele können stark variieren. Von der Leistungssportlerin, die sich optimal ernähren möchten, über den Versicherungskaufmann, der etwas abspecken möchte bis hin zu Kunden, die sich vegetarisch oder vegan ernähren möchten und dafür eine Hilfestellung benötigen.

Um auf diese verschiedenen Bedürfnisse und Altersklasse eingehen zu können, ist eine qualitativ hochwertige Ausbildung mit fundierten Fachwissen notwendig, um jeden Einzelnen beraten zu können.

Die Verdienstmöglichkeiten liegen im Durchschnitt bei ca. 2.100 Euro brutto. Sie variieren von Bundesland zu Bundesland und steigen mit der Berufserfahrung.

Die Ausbildung zum Ernährungscoach bei der Kisa Akademie hat eine Länge von 4 Wochen und ist eine Vollzeit Weiterbildung (Montags bis Freitags ab 9 Uhr).

Hab ich dein Interesse geweckt und du möchtest mehr erfahren? Dann klick hier um ein persönliches Gespräch zu vereinbaren.

#Essen #Ausbildung #Jobsuche #Weiterbildung #PersonalTrainer

PARTNER & SPONSOREN DER KISA AKADEMIE:

  UBHF PLATZ DER LUFTBRÜCKE  //  SITEMAP  //  JOBS  //  BLOG   //  FINANZIERUNG  //  DATENSCHUTZ  //  IMPRESSUM  //          

SCHULENBURGRING 13O / 121O1 BERLIN  //  MO - FR / 9-17 UHR  //   O3O  428 O7 6OO  //  INFO@KISA-AKADEMIE.DE  //  KURSNET

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle